Batteriewechsel-Stecksysteme

Infrastruktur-Ladedose mit Anbaurahmen und Klappdeckel für eine individuelle Zusammenstellung

Stillstandzeiten minimieren

Batteriewechselsysteme erhöhen die Effizienz Ihres Fuhrparks.

Bei PHOENIX CONTACT E-Mobility erhalten Sie neben genormten Ladestecksystemen für Automobile auch Hochleistungs-Steckverbinder zum DC-Laden großer Batterieeinheiten. Mit dem Batteriewechselsystem werden Stillstandzeiten zum Laden elektrisch betriebener Nutzfahrzeuge minimiert. Die selbstzentrierenden und federgedämpften Führungsbolzen sorgen für vollautomatisiertes Wechseln.

Ihre Vorteile

  • Hohe Leistungsübertragung mit bis zu 400 A / 750 V DC
  • Toleranzausgleich für den Steckprozess und Vibrationsdämpfung während der Fahrt
  • Über 10.000 Steck- und Ziehzyklen
  • Batterie- und Thermomagnet sowie Ladestatusabfrage durch integriertes Datenmodul

Applikationsbeispiele elektrisch betriebener Nutzfahrzeuge

Das Wechselbatteriekonzept eignet sich hervorragend für Nutzfahrzeuge im städtischen und kommunalen Betrieb, für Gabelstapler, Transportfahrzeuge sowie zur Personenbeförderung. Der Batteriewechsel-Steckverbinder ist für den universellen Einsatz vorgesehen.

 Elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge eignen sich zum Batteriewechselprinzip
Diese Webseite verwendet Cookies, wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie unseren Richtlinien zu. Lesen Sie unsere Hinweise. Schließen